DSGVO-Konformität

Code4Nord verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten, den Datenverkehr und die Kommunikationsinhalte zu respektieren.

Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen helfen zu verstehen, wie Code4Nord die Daten verwendet und schützt, die Sie bei der Nutzung der Internetkommunikation von Code4Nord, der Websites von Code4Nord und/oder der Produkte von Code4Nord bereitstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Produkte und Dienstleistungen der Marke „Code4Nord“.

Code4Nord bietet diesen Artikel aktuellen und potenziellen Kunden an, um ihnen dabei zu helfen, DSGVO-konform zu bleiben. Als Softwaredienstleistungsunternehmen möchte Code4Nord sicherstellen, dass unsere Kunden und deren Kunden (d. h. Verbraucher) die Praktiken von Code4Nord in Bezug auf die Datenverarbeitung und den Datenschutz verstehen und die Optionen für den Zugriff, die Übertragung, die Einschränkung, die Korrektur und das Löschen von Daten erläutern. Die Kunden sind im Besitz ihrer persönlichen Daten; der Kunde verwaltet und verarbeitet die Daten mit Hilfe der Code4Nord-Plattform. Erfahren Sie, wie Code4Nord Kunden dabei unterstützt, DSGVO-konform zu sein.

Grundrechte
Die DSGVO garantiert Verbrauchern grundlegende Grundrechte in Bezug auf den Datenschutz. Im Folgenden erörtern wir, wie Kunden mit Code4Nord zusammenarbeiten können, um die Grundrechte der Verbraucher zu berücksichtigen.

Zugriffsrecht

Verbraucher haben als Dateneigentümer das Recht auf Auskunft über die über sie gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten. Die Verbraucher können auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen, indem sie sich an das Kundenunternehmen wenden und den Zugriff auf die Daten anfordern. Der Kunde exportiert dann alle für den Kunden gespeicherten verbraucherspezifischen Daten sowohl aus dem Code4Nord- als auch aus dem Kundensystem.

Recht, Daten auf ein anderes System übertragen zu lassen

Wenn Verbraucher Daten in ein anderes System übertragen möchten, müssen sie die Übertragung lediglich beim Kunden beantragen. Basierend auf der Datenübertragungsanfrage kann der Kunde von Code4Nord einen Exportfluss in Code4Nord einrichten, sodass die Daten des Verbrauchers nach dem Datenexport herausgefiltert werden können.

Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung für einen bestimmten Zeitraum

Verbraucher haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen. Um sicherzustellen, dass die Daten des Verbrauchers nicht verarbeitet werden, muss das Unternehmen den Verbraucher für den angegebenen Zeitraum einer Gruppe mit eingeschränkter Datenverarbeitung hinzufügen.

Recht auf Berichtigung von Daten

Je nach Datenquelle kann die Datenkorrektur auf den externen Systemen des Kunden erfolgen. Der Datenübertragungsprozess und die Überschreibungsprinzipien bestimmen das System, in dem die Korrekturen vorgenommen werden sollen.

Recht auf Vergessenwerden: Löschung von Personendaten

Das Löschen von Verbraucherdaten ist nicht nur in Code4Nord, sondern auch in vielen an Code4Nord angebundenen Fremdsystemen (z. B. CRM) möglich.

Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Da die Datenverarbeitung als „jeder Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder Sätzen personenbezogener Daten durchgeführt werden“ definiert ist, würde ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung gemäß den Bedingungen von Code4Nord zu einem vollständigen Opt-out führen.

Wenden Sie sich für weitere Informationen zur DSGVO-Konformität von Code4Nord an unseren Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse dpo@code4nord.com